Maison de la porte fortifiée

Chambres d'hôtes 4 épis de Charme    Maison de Caractère    Gästehaus    B&B

Rue Nationale (Au Village)    F. 32320 Montesquiou    Tel.: 05 62 70 97 06

'Montesquiou' - Bastide aus dem 13ten Jahrhundert

Wilde Orchideen im Frühling, Millionen von Sonnenblumen im Sommer und veilchenbedeckte Wiesen im Herbst unterstreichen den Reiz eines weiten Hügel-Panoramas in das sich zahlreiche reizvolle und historische Dörfer und Sehenswürdigkeiten einschmiegen und das an klaren Tagen den Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Pyrenäen freigibt.

Inmitten dieser Landschaft liegt Montesquiou, von dem man die erste Erwähnung im Jahre 1045 findet.

Die Grafen von Montesquiou waren große Feldherrn und nicht unbeteiligt an den Geschehen Frankreichs im 19ten und 20sten Jh.

Die Mutter des berühmten Musketier D'Artagnan ist ebenfalls eine "de Montesquiou" die um 1605 Bertrand II de Batz-Castelmore ehelichte.

Einer der bekanntesten Sprößling ist der Dandy Robert de Montesquiou, der in der France-Belle-Epoque seine poetischen Spuren hinterlies und unter anderem Marcel Proust zu der Romanfigur des 'Baron Palamèd de Charlus' inspirierte.

Selbst Josephine Baker schien von dieser Region und wohl vor allem von Montesquiou, sehr angetan zu sein. Sie bewohnte von 1931 bis 1936 das große Haus mit einem riesen Park, gleich rechts unterhalb unseres Chambres d'hôtes.

Heute ist Montesquiou, das im alten Dorfbereich nur 200 Einwohner und gesamt knapp 600 Bewohner zählt, ein beschauliches Örtchen.

Hier befinden sich für die täglichen Erledigungen und Einkäufe ein kleiner Supermarkt mit Backstube, eine Apotheke und die Post.

Ausserdem finden Sie in Montesquiou ein Restaurant mit Bar, einen praktischen Arzt, einen Osteophaten, ein Studio für Tuina (chinesische) Massagen und ein Pizza'Taxi'.

Ein Chor, eine Musikschule und zahlreiche Vereine beleben das Dorf in den Abendstunden. Im Juli und August finden Donnerstags Abend-Märkte mit regionalen Herstellen und Anbietern statt.

Wappen von Montesquiou Mehr Infos zu Montesquiou unter: www.montesquiou.info in französisch